Donnerstag, 30. Juli 2015






Hallo!

mich gibt es noch...
Allerdings gab es bei uns einige odere mehrere Veränderungen, so dass ich weder richtig zum nähen kam und wenn dann, dann schon leider gar nicht zum Fotos machen und geschweige denn zu bloggen.
Zwischendurch hab ich jedoch mal da und dort bei einigen Blogs vorbeigeschaut um halbwegs wenigstens passiv am "Nähleben" teilzunehmen :-)

Das letzte was entstandt, waren die Abschiedsgeschenke für die Erzieherinnen unserer Kleinen. Sie geht noch nicht in die Schule, aber sie wechselt die KiTa und mit Tränchen in den Augen müssen wir uns von den geliebten Erziehern verabschieden.
Dafür wurde ein Täschchen genäht und um dem ganzen eine persönliche Note zu geben, hat die Mini  die Rückseite mit den Stofffarben mit den Fingern gestaltet.


In das Täschchen kamen Sachen wie Entspannungstee mit Erdbeerduftkerze (musste lt. Mini nur die rosa Kerze sein, weil sie sooo schööön ist), die Badeperlen und die von ihr gemalte Karte.





Verpackt haben wir die Geschenke in die aus Wellpappe gemachte Tüten und mit Kamsnaps verschlossen.
Nun hoffe ich natürlich, dass die Geschenke etwas Freude bereiten.

P.S. Die Fotos sind schnell mit einem Smartphone geschossen und hochgeladen worden, deshalb sorry, dass das eine oder andere doch nicht so gut zu sehen ist. Ich bleib also doch bei einer "normalen" Kamera.

Liebe Grüsse!
Olga