Samstag, 19. Oktober 2013

Mal was ganz anderes

Nach dem ich schon gefühlte Ewigkeit mit euch nichts geteilt habe, wurde es heute höchste Zeit.
Wir sind zwar heute erst aus dem Urlaub zurück. Und der Beitrag heute handelt von allem anderen als vom Nähen. ABEEERRR! Nach DEM Urlaub muss ich euch einfach berichten, wo wir waren.

Ok. Bereit?
Es wird nicht lang.
Unsere Fotos sind noch nicht drauf.
Also wird es "trocken" :-)

Es geht los.

Es geht nach
ÖSTERREICH
EMBACH ins

Embacher Sporthotel, Familienurlaub, Urlaub am Bauerhof, Sporthotel und Hotelrestaurant
hier ist der Link:  http://www.embacher-sporthotel.at/index.php?lang=DE
Empfohlen wurde uns dieses Hotel von Freunden, die bereits letztes Jahr da waren. Also haben wir dieses Jahr zusammen gebucht und haben dort eine wunderschöne Woche gemeinsam verbracht.

Das Highlight für die Kinder war das Hasenhotel. Jedes Kind bekam für die Dauer des Urlaubes einen Hasen, den er versorgen durfte. Das Hotel wird von einer Familie (Oma, Opa, Tochter, Sohn, etc) geführt, so dass sie echt wissen, worauf es bei Familien mit Kindern ankommt. Die Herzlichkeit des "Personals" ist überwältigend und hat mich immer wieder zum Staunen gebracht. Wir sind hier zumal gewohnt, für jeden kleinen Service musst du "blechen". Für sie dort "wenn Sie keine größereren Probleme haben" (wurde mir mal dort gesagt. Da stand ich mit offenem Mund  :-) )
Kurzum, unsere Kinder und wir fühlten uns direkt willkommen, wie bei den "Chefs" des Hauses als auch beim Koch selber.
Ach ja Koch - in welchem Hotel darf man in die Küche reinkommen???
Also da - kein Problem. Brauchen Kinder Möhren für die Hasen, gehen sie rein und fragen. Wollen die Kids ihren selbstgemachten Eis (das haben sie als Kinderbeschäftigung am Tag zuvor gemacht), gehen sie in die Küche und fragen.Total unkompliziert. Brauchst du was, kriegst du es, wenn es vorhanden ist, selbst wenn es Nasentrofpen sind, weil dein Kind Schnupfen bekommen hat und du keine dabei hast und eigenltich nur nach einer Apotheke fragen wolltest....

Also ich bin immer noch von der Gastfreundlichkeit beeindruckt und solange ich das noch bin, wollte ich wenigstens das mit euch teilen.
Da betreiben die Leute ihr Hotel vom Herzen (als Dienst für ihre Gäste) und nicht in erster Linie als Geschäft, wenn ihr wisst was ich meine :-)

Für uns war es nicht das letzte Mal, dass wir da waren....


Gut, das war es erstmal. Ich war natürlich nicht ganz untätig in meiner Abwesenheit. Was da alles entstand zeige ich euch demnächst.

Also dranbleiben :-)

einen schönen genussvollen Sonntag!!!!!!!

LG
Olga